http://www.minielektronik.de/shop/

Netzwerkkameras

Überwachungstechnik - Netzwerkkameras

Netzwerkkameras werden auch IP Kameras genannt. Das sind CCTV-Überwachungskameras die digitale Signale zur Verfügung stellen, die durch ein Netzwerk weiterverarbeitet werden. Der Vorteil dieser WLAN Kameras liegt darin, dass man von der ganzen Welt über seinen eigenen Internetbrowser Zugriff auf die Videosignale der Überwachungskamera hat.

Tippen Sie einfach Ihre geheime IP Adresse ein, und sehen Sie mithilfe Ihrer Netwzerkkamera von Ihrem Urlaubsort oder Büro live, was sich gerade bei Ihnen zu Hause abspielt. Die meisten Netzwerkkameras arbeiten mit Benutzernamen und Passwort. Ihre IP Überwachungskamera Signale bleiben also für andere verborgen.

Die Auflösung dieser WLAN Kameras ist mittlerweile ausgezeichnet, auch aufgrund des heutigen schnellen Internets.

Übrigens: Viele Anbieter bieten spezielle Apps für Netzwerkkameras. So können sie herstellerunabhängig auf Ihrem Smartphone, iPad, iPhone oder Android Phone uneingeschränkt auf Ihre Netzwerkkamera zugreifen.



Wie Netzwerkkameras - also WLAN, IP und LAN Überwachungskameras funktionieren - Blog

Wenn es um das Thema Sicherheit geht, spielen Netzwerkkameras eine nicht zu unterschätzende Rolle. Um kriminellen Handlungen vorzubeugen, ist es heutzutage unumgänglich, Privatbereiche wie auch Firmengelände und andere Objekte durch Netzwerkkameras zu schützen. Um den gewünschten Sicherheitsstandard zu erreichen, gehört die Videoüberwachung in öffentlichen Gebäuden und Unternehmen längst zur Tagesordnung.Inzwischen greifen auch immer mehr Privathaushalte auf eine Videoüberwachung zurück. Moderne Netzwerkkameras, die auch unter dem Begriff IP Überwachungskameras... weiterlesen